Middenmank Ferienhof

Versteckt im Nirgendwo zwischen Hamburg und Berlin liegt seit letzter Woche mein Sehnsuchtsort.
Eigentlich sollte ich überhaupt nicht verraten, wo genau wir gewesen sind. Aus reinem Selbstzweck- damit wir nächstes Jahr überhaupt Platz finden auf Middenmank, dem schönsten Ferienhof der Welt.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Auf dem Hof gibt es eine Kinderwerkstatt, in der die kleinen und die großen Kinder sich so richtig austoben können. Unser Projekt: ein Boot.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Das gebaute Boot wurde natürlich gleich im Kanal hinter dem Hof zu Wasser gelassen.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Middenmank-Besitzer Andy fuhr uns mit dem Trecker zum Töpferhof Döscher, wo getöpfert und Kaffee getrunken wurde und die ganz großen Kinder (aka Eltern) selber mal den Deutz fahren durften.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Ausflug ins schöne Schwerin, nur 30km entfernt.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Jeden einzelnen Abend haben wir mit den übrigen Hofgästen am Feuer gesessen, gegrillt und Wein getrunken.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Kanutour auf der Alten Elde, inklusive Nutriabesuch.

Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Auch sehr wichtig: stundenlange Autoquartet-Spiele.

Middenmank Ferienhof
Middenmank FerienhofMiddenmank Ferienhof
Middenmank Ferienhof

Einfach nur die totale Entspannung.

Ich bin so froh, dass mir Andrea von Middenmank erzählt hat… und wir endlich hingefahren sind.
PS: Alles fotografiert mit meiner kleinen Fuji.